Trust me i am a blogger

Heute geht es nur am Rande um fairness die ich als Blogger umsetze, hier und heute geht es um ein Blognetzwerk und Feedreader, den ich jetzt für meine Bloggs wieder entdeckt habe. Zum einen hilft ein Blognetzwerk den eigenen Blog bekannt zu machen unterstützt aber auch mit anderen Blogs zu interagieren.

Blognetzwerk als Pusher für den Blog

In einem Blognetzwerk kann man seinen Blog eintragen und den anderen Mitgliedern und Besuchern zeigen. Neue Beiträge werden als Auszug oder im ganzen auf dem Blognetzwerk innerhalb kurzer Zeit veröffentlicht.
Ein Blognetzwerk ist meist nach Kategorien und Themengebieten unterteilt, so findet man leichter die Themen die einen interessieren, aber auch Blogger die im selben Bereich unterwegs sind.

Ähnlich wie bei den Sozialen Netzen wie Facebook, Twitter und Co kann man direkt zeigen wenn einem ein Beitrag oder ein Blog gefällt.

Also neben Ruhm und Ehre bekommt man Backlinks und Sichtbarkeit dazu.

Blognetzwerk als Feedreader

Die Blogübersichtsseite des eingetragenen Blogs
Die Blogübersichtsseite des eingetragenen Blogs

Vor Jahren gab es ja noch den Google Reader das war ein RSS Reader nach meinem Geschmack, aber leider wurde er eingestellt. Bis heute habe ich noch keine alternative gefunden die Plattformübergreifend diesen Dienst ersetzt.

Daher nutze ich um Newsfead eines Blogs zu abonnieren verschiedene Möglichkeiten. So muss man aber leider viele Apps oder Seiten öffnen um auf dem laufenden zu bleiben.

Ich nutze

  • E-Mail Benachrichtigung
  • Newsletter
  • wordpress.com
  • Soziale Netze
  • Blognetzwerke

Das ist aber alles noch nicht das Wahre. Wer also einen Tipp hat gerne genommen in den Kommentaren.

Eine Lösung trusted blogs

Beim aufräumen meiner Favoriten fand ich trusted blogs. scheinbar bin ich vor langem schon mal auf trusted blogs gestoßen und habe es glaube ich auch genutzt. So besuchte ich es die Tage wieder und es ist auf alle Fälle moderner und schöner wie die in die Jahre gekommenen Blognetzwerke Blogeramt und bloggerei.

Bei trusted blogs sind aktuell über 3.500 eingetragenen Blogs. Ich denke und hoffe das es immer mehr werden. Aktiv sind die Macher von trusted Blogs auf alle Fälle. Als ich Insas Hexenküche eingetragen habe kamen natürlich die automatisierten E-Mails aber auch eine persönliche, die mich auf eine Sache hinwies die mir im Eifer des Gefechts nicht aufgefallen ist. Danke nochmal dafür, konnte fast alles gerade biegen.

Für Leser bietet trusted blogs

Als Leser hat man viele Möglichkeiten die eingetragenen Blogs zu suchen. Man kann nach Namen, Kategorien, neu, beliebt, meistgelesen und vielen mehr suchen. Auf der Startseite werden immer wieder Blogs vorgestellt. So kann man immer wieder auf neue und lesenswerte Blogs stoßen.

Der Feedreader (hier Magazin)

Das Magzin ist praktisch die Newsübersicht einer Nachrichtenseite. Nur das man diese nach den eigenen Vorlieben füllen kann.
Die Beiträge kann man nach Datum, am meisten geliked und am häufigsten gelesen sortieren. Gerade wenn man Kategorien im Magazin hat, kommt man hier an neue lesenswerte Blogs.
In der Themenauswahl und auf der Übersichtsseite eines Blogs hat man die Möglichkeit diese Kategorie oder diesen Blog dem Magazin hinzu zu fügen.
Für einen besseren Überblick gerade wenn man viele Blogs und Themen aboniert hat kann man auch einzelne Themen oder Blogs ausblenden.

Weitere Funktionen

Wenn man sich in einem Beitrag befindet kann man diesen über E-Mail, Twitter und Facebook teilen und man kann ein Herz geben um dem Blogger zu zeigen das es einem gefällt.

Für Blogger

Die Blog Einstellungen des eingetragenen Blogs
Die Blog Einstellungen des eingetragenen Blogs

Bei trusted blogs kann man seinen Blog in wenigen Schritten eintragen. Hierfür gibt man einfach die URL, den Namen, Online seit, den RSS Feed und eine Kurzbeschreibung ein. Der Eintrag kann noch mit einem Logo verschönert werden. Nach Aufnahme kann man noch Angaben zum Alter der Leser machen und seine Social Media Kanäle eintragen.
Bis zu 3 Themengebiete kann man auswählen unter denen der Blog geführt werden soll. Da es auf trusted blogs auch ein Kampagnen Angebot gibt kann man hierfür noch Angaben machen, und man kann ein MediaKit verlinken.

Statistik

In der Blogpost Übersicht bekommt man einen Überblick über die

  • Beiträge
  • Klicks
  • Likes
  • Klicks pro Beitrag
  • Likes pro Beitrag

So kann man sehen was bei trusted blogs ankommt.

Weitere Funktionen

Die Blog Statistik des eingetragenen Blogs
Die Blog Statistik des eingetragenen Blogs

Einzelne Beiträge können editiert oder gelöscht werden. Dies ist hilfreich wenn man die speziellen Themenbereiche von trusted blogs nutzen möchte um seine Beiträge hier interessanter zu gestalten. Aus dem RSS Feed holt sich trusted blogs bei WordPress die Überschrift, das erste Bild im Beitrag, die ersten Worte, die Kategorien und die Tags.
Mit einem WordPress Plugin kann man seine Neuveröffentlichungen sofort an trusted blogs senden und muss nicht auf den RSS Feed warten.

Fazit

Mit trusted blogs nutze ich ein schönes und modernes Blognetzwerk. Hier kann man seinen Blog gut präsentieren und auch nicht bloggende Leser haben echten Mehrwert. Die Suche ist etwas widerspenstig aber mit bisschen Übung kommt man da hin wo man hin will.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.