Glaubensfragen im Blog

Im heutigen Webmasterfriday, ich weiß ich bin etwas spät dran, geht es um die Glaubensfrage. Wie schon zu Weihnachten ist Ostern das Fest an dem man sich diese Frage stellt. Obwohl Pfingsten sinnvoller wäre.

Ich glaube aber das hat nicht unbedingt was mit Gott zu tun. Denn wenn es einen Gott geben würde, dann wäre einer völlig ausreichend. Warum gibt es denn so viele und warum muss der Glaube so unterschiedlich sein. Bei den einen darf man kein Schwein essen, das ist für die Gesundheit auch gar nicht so verkehrt, bei den anderen kein Rind. Dann verbietet jede Religion das töten und dennoch wird im Namen Gottesdienst getötet?
Wenn man sich allein die 10 Gebote nimmt, könnt man eigentlich jeden Tag Buße tun. Und der liebe Gott ist da auch nicht ganz frei von gegen wieviele seiner Gebote hat er denn schon selbst verstoßen. Und dann erst die katholische Kirche mit ihrem alten Papa, die es nicht schafft sich zu modernisieren. Obwohl das Thema Inzest, Prostitution und auch das abstoßen von Kindern allgegenwärtig ist verleumdet die Kirche dies. Obwohl ist die Kirche überhaupt ein Glaubenswerk in der heutigen Zeit oder eher ein kapitalistisches Unternehmen.

Ich glaube und es könnte auch der Glaube an Gott sein, wenn sein Bodenpersonal nicht so Scheisse wäre.

Bis denn dann, euer

Michl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.