Eigene Ziele beim Bloggen

Ich weis ja nicht wie es so bei euch ist, aber ich setze mir gewisse Ziele hier beim Bloggen. So sind bei mir die veröffentlichen Beiträge ein Maßstab, aber auch die Anzahl der Seitenaufrufe. Und dann habe ich noch Ziele wie ein Blogbeitrag aufgebaut sein soll. Das ist hier bei bin da wer noch, gar nicht mal so einfach, da ich meist einfach lostippe und den Fingern freien Lauf lasse. Ausgenommen sind hier die HowTo Beiträge und auch ein Großteil der Erfahrungsbericht und Tests. Diese werden mehrfach kontrollgelesen und strukturiert.

Welche Ziele ich mir aktuell gesetzt habe:

Seitenaufrufe gesammte Zeit:

  • 500, 1000, 1500, 2500, 3333, 5000, 7500, 10000, …
Seitenaufrufe an 7 aufeinanderfolgenden Tagen über:
  • 25, 50, 75, 100, 250, ….
Seitenaufrufe pro Monat:
  • 500, 1000, 1500, 2500, 3333, 5000, 7500, 10000, …
Anzahl Blogbeiträge
  • 100, 175, 250, 500, 1000, ….
Wie ist das bei euch habt ihr euch auch Ziele gesetzt die ihr beim Bloggen oder mit eurem Blog erreichen wollt?
 
Bis denn dann, euer
Michl

2 Kommentare

  1. Hallo und guten Morgen,

    Ziele ja, wobei ich hier nicht auf Seitenaufrufe oder Besucher setze 😉 mir ist das informieren und kommunizieren untereinander wichtiger. Ich schreibe gerne, quassle viel und fotografiere auch, das kann ich alles im Blog zu gut einbinden. Wenn ich dann noch Leser habe, denen es gefällt und einen Mehrwert haben meine Berichte, was will man mehr. Da habe ich lieber 20 Besucher/Leser am Tag denen es gefällt und mir vielleicht sogar ein Kommi dalassen, als 1000 mit denen ich nicht quatschen kann *gg*
    Liebe Grüße Tanja

  2. Meine Ziele beim Bloggen sind momentan ganz einfach: weniger faul sein ;o)
    Meine To-Do-Liste wird immer länger und die alten Beiträge müssen irgendwie warten, weil immer wieder etwas Neues dazwischen kommt – aber so 3-stellige Aufrufe wären hin und wieder echt nicht schlecht ;o)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.