Krankheit und Krankenversicherung: Privat oder gesetzlich?

Das heutige Thema des Webmasterfriday passt diesmal richtig gut in den Blog, ich habe ja schon öfter das Thema Gesundheit gehabt und es wird ein fester Bestandteil dieses Blogs.

Ich bin als Arbeitnehmer gesetzlich versichert und werde es so lange ich Angestellter bin auch bleiben. Ich bin bei der AOK Niedersachsen versichert und habe hier auch noch nie Probleme mit gehabt. Inzwischen passen sie sich ja auch dem Markt an und haben ihre Beratung und ihr Gesundheitsangebot sehr gut erweitert. Um 1997 herum war ich bei der DAK versichert und bin da weg gegangen da mir die Beratung vor Ort fehlte. Obwohl Sie schon damals sehr attraktive Angebote für Mitglieder hatten. Damals war mir aber eine Krankenversicherung vor Ort wichtig, es gab ja auch noch nicht so die Möglichkeit über das Internet zu agieren.

Das ist zum Beispiel auch eine schöne Leistung der AOK, das Online Portal bietet Hilfe, Beratung und Kommunikationsmöglichkeiten. Letztes Jahr war ich auch in einer Geschäftsstelle und war von der Beratung begeistert.

Eine private Krankenversicherung hat bei mir immer noch den schlechten Ruf, dass man irgendwann den Beitrag nicht mehr stemmen kann und dann von der Krankenkasse sitzen gelassen wird. Zusatzversicherungen finde ich da schon sinnvoller.

Bis denn dann, euer

Michl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.