Neuheiten der Telekom

Telekom auf der IFA (Quelle:Telekom)

Bei Apple kann man sich ja sicher sein, dass es im September eine Keynote zum Thema iPhone geben wird. Und bei der Telekom kann man bei der IFA damit rechnen, dass sie hier einmal ganz tief in die Tasche greift und viel neues präsentiert.

Diesmal ging es wirklich rund, die Telekom bekennt mehr denn je Farbe. Magenta ist überall.

Magenta Zuhause, Magenta wohnen, Magenta Mobil und Magenta Start bilden jetzt das Sortiment für Privatkunden. Und mit MagentaEins bekommt der Kunde sogar was von der Telekom zurück.

Neues zu Magenta Zuhause

HD für alle ohne Aufpreis

Für alle Kunden gibt es jetzt 47 HD Sender inklusive diese Sender findet man über die OK Taste oder ab Kanal 400
Bei den Senderpaketen wird ohne Zusatzoption HD freigegeben die Paketpreise steigen aber im Grundpreis um bis zu 2 Euro.

MR 400 und Entertain 2.0

Die Telekom hat einen neuen MediaReceiver vorgestellt mit dem viele Kritikpunkte seiner Vorgänger Geschichte sind.
Die neue Oberfläche sieht schon sehr gut aus und scheint die Bedienung zu vereinfachen.

Puls das Tablett für MagentaWohnen (Quelle:Telekom)

Magenta Wohnen

Auch hier wurde das Sortiment erweitert und ein Tablett vorgestellt das die Schaltzentrale für die Magenta Welt werden soll. Das Puls ist ab Oktober verfügbar und wird für MagentaEins Kunden vergünstigt zu bekommen sein.

MagentaMobil

Hier gab es für Bestandskunden bereits am 1. September eine Überraschung. Auf einmal war da mehr Datenvolumen. Im M Tarif 500 MB und im L 1 GB sowie im L Plus 5 GB mehr Volumen und für alle Magenta Mobil Tarife mehr Geschwindigkeit.

MagentaStart und FamilyCard Start

Die Prepaid Tarife Xtra sind seit der IFA Geschichte und werden durch MagentaStart abgelöst. MagentaStart ist perfekt für Familien da neben einer Netz internen Flat für SMS und Telefonie eine Festnetznummer kostenlos erreichbar ist. Zwei Darenoptionen runden das Paket ab 100 MB für 2 Euro/Monat oder 500 MB für 7 Euro/Monat. Beides bei LTE Geschwindigkeit. MagentaStart kostet 2,95 Euro/Monat MagentEins Kunden bekommen bis zu 4 Karten ohne 2,95 Euro Grundgebühr.

Die FamilyCard Start hat ein voreingestellte Internetsperre die aber deaktiviert werden kann.

Insgesamt ist die Telekom nochmehr auf die Kunden zugegangen. Kritk der Vergangenheit wurde in die Entwicklung neuer Produkte aufgenommen. Familie und Bestandskunden werden belohnt. Und MagentaEins Kunden bekommen immer mehr.

So ist schon sicher das es die nächsten Wochen immer wieder was zur Telekom hier auf dem Blog gibt und mal schauen wann es MagentaAuto gibt.

Bis denn dann euer

Michl

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.