Was erwarte ich von Entertain

Bald dürfte es so weit sein der neue Media Receiver der Telekom kommt, zwar sickern schon paar Bestandteile durch, aber es steht noch nicht wirklich was fest. Da ich schon lange Entertain nutze, damals noch T-Home und den Vorgänger T-online Vision, habe ich meine Erfahrungen und auch wünsche.

Die Hardware

Warum eigentlich noch einen Media Receiver in der Größe, Apple TV, Chrome Cast und Fire TV sind im Gegensatz dazu viel kleiner. Selbst das Apple TV 4 mit Festplatte.
USB durch meine Blog Erfahrung weiß ich dass das wirklich gewünscht ist. Aber hauptsächlich deswegen, weil die Leute ihre Aufnahmen vom Media Receiver kopieren möchten. Nach den bisherigen Erkenntnissen würde ich höchstens davon ausgehen das Media Dateien vom Stick abgespielt werden können. Und das dürfte heut fast jeder schon über andere Wege hinbekommen.
Die Fernbedienung ist nun mal oldschool und die App schon sehr gut.

Festplatte und Aufnahmen

Wir nutzen die Aufnahmen mehr als extrem aktuell befinden sich 20 Serienaufnahmen und zusätzlich noch die normalen Aufnahmen in den geplanten Aufnahmen. Mit der 320 GB Festplatte stößt man von der Kapazität an die Grenzen, fleißig löschen ist hier die Devise. Mehr als 1terabite Kapazität ist heut eigentlich kein Problem mehr. Und da das externe streamen ja seit Jahren geht, wäre ein externes NAS wie damals das von LG denkbar. Das könnte auch bei Smart Home integriert werden.
Cool wäre auch ein Kalender wo die geplanten Aufnahmen angezeigt werden und wie bei uns die Konflikte. Evtl. gleich mit Lösung durch die andere Zeiten Funktion. In der Cloud gibt es ja schon einen Kalender.

Die Funktionen

Fernsehen und Videorekorder sind klar und da fällt mir nichts zu ein. Bei den TV Apps ist es schon anders. Hier kann man vieles dazu nehmen sinnvoll wäre ein eigener AppStore dass der Kunde sich selbst Sachen aussuchen kann die er benötigt.
Beim TV währen noch mehr Informationen und Verknüpfungen interessant. Wie zum Beispiel: sie schauen gerade Person of interest der Soundtrack und die DVD Staffeln erhalten Sie hier. Andere Nutzer schauen auch … Oder eine Verlinkungen zu Wiki. Wo wir wieder beim Thema Browser für den Media Receiver sind. Nettes gimmik muss aber nicht sein.
Multi Media zu Zeiten wo musicload noch direkt zur Telekom gehörte hatte ich die Hoffnung das man mehr Musik über den Media Receiver abspielen kann, der Weg über das mediencenter ist mir zu umständlich.

Fazit

Mehr Speicher und bessere Verwaltung währen ein Anfang. Bei der Hardware könnt man kleiner werden. Und wenn man die App entertain to go so weiter entwickelt das es eine entertain App + to go wird und hier noch die Anbindung an die cloud da vor allem den Kalender schafft wäre es cool.

Bis denn dann, euer

Michl

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.