Blogparade vom Technik surfer

Die Blogparade vom Techniksurfer kommt mir doch gelegen. Auch wenn ich gerne bei Facebook bin, Freunde und Bekannte von heute und von Früher dort habe. Lokal auf dem laufenden bleibe und noch vieles mehr, gibt es doch einiges was mich an Facebook stört. Nicht umsonst heißt es bei Twitter  „Ich geh nach Facebook rüber, eben nach den Rechten Sehen“.
Aber mein Herz schlägt seit Anbeginn der Zeit für Google+ in diesem Netzwerk tümmeln sich viele interessante Menschen, Blogs und Communities. Ich habe dort Menschen kennengelernt die ich so bei Facebook nicht hätte finden können.
Und auch wenn Google+ öfter totgesagt wurde wie Daniel Jackson glaube ich das es weitergeht und sich auch noch weiterentwickeln wird.

  1. Seit wann bist du bei Google Plus, kannst du dich daran entsinnen? Wenn du möchtest kannst du auch deine Accounts und Seiten verlinken.
    Gefühlt würde ich sagen seit es Google+ gibt. Die Profile findet Ihr in der Sidebar
  2. Hast du bei Google Plus einen privaten Account oder/und auch eine Google+ Seite für dein Blog zum Beispiel?
    Für jeden Blog eine eigene Seite und mal sehen was die Zukunft noch bringt.
  3. Was hat sich für dich seit der Nutzung von Google+ geändert, bloggst du mehr, teilst du mehr deine Inhalte bei Google+ oder oder oder?
    Google+ist schon sehr speziell hier kann man ganz andere Leute treffen und bewegen wie bei Facebook. Mehr oder anders Blogge ich deswegen nicht.
  4. Was ist mit den Google Plus Communitys, kommen diese für dich in Frage und welche kennst du, wo bist du aktiv?
    Seit neuestem bin ich bei der Blogger Hilfe, und sonst halt viel bei WordPress und Bloggen. Aber auch Gesundheit.
  5. Bringen deiner Ansicht nach Aktivitäten bei Google + für dich etwas?
    Ja auf alle Fälle, die Qualität der Pluser ist weitaus höher, Google Plus ist meinNetz für Sachliches, Facebook für Freunde Bekannte Kollegen
  6. Wie schaut es mit anderen Social Networks wie Twitter, Facebook, Xing, Pinterest oder Instagram, Linkedin aus – nutzt du sie auch noch?
    Facebook, Instagramm werden aktiv genutzt. Bei Youtube und Vine werde ich mich nächstes Jahr mehr zeigen.
  7. Wenn man bei Google+ aktiv ist und postet, sieht man in den Google Suchtreffern auch eigene Ergebnisse! Ist dir das schon aufgefallen und hast du Suchtreffer anderer Nutzer bereits sehen können?
    Immer und immer wieder.
  8. Bekommst du mehr Traffic durch Google+ auf deinen Webseiten, Blogs, Communitys oder gar in den Shops?
    Ja wenn ich es in meinem persönlichen Profil teile merke ich direkt einen Anstieg in der Statistik.
  9. Welche Google Plus Apps nutzt du auf dem Handy bzw. deinem Smartphone?
    Alle beide und auch die MyBusiness.

2 Kommentare

  1. Hallo Michael,

    zunächst lieben Dank, dass du bei unserer Blogparade mitgemacht hast. Einige interessante Eindrücke zum Thema Google+. Ich persönlich nutze Google+ kaum, aber im Großen und Ganzen kann ich dir zustimmen. Auf G+ bewegt sich meiner Meinung nach das "gehobenere Publikum". Leider ist G+ jedoch nicht so aktiv, wie Facebook. Aber vielleicht liegt es auch nur an der Zielgruppe. Die Jüngeren sind dann doch eher bei Facebook zu finden….

    Nochmals danke dir für die Eindrücke und schönes Wochenende.

    Viele Grüße

    Moritz

  2. Hi,
    schade, dass man hier bei dir nicht mit Name und URL kommentieren kann 🙂 Aber gut, vielen Dank, dass du bei der Parade mit dabei sein konntest und ich habe mit Freude deinen Beitrag gelesen. Also ja, ich finde, dass Google Plus schon sehr speziell ist und dort findet man immer mehr bloggende Webmaster, wie dich und mich und das ist auch gut so.

    Ich konnte einiges dem Netzwerk abgewinnen und mögen das Internet und Google entscheiden, was aus der Community wird. Hoffentlich wird es in den nächsten Jahren weiterhin existent bleiben. Schauen wir mal, oder…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.