Ich bekomme IP – welchen Router benötige ich

Da die Telekom ja bis 2018 alle Anschlüsse auf IP umstellen möchte stellen sich einigen Kunden die Frage welcher Router benötigt wird.

Neben der IP-Fähigkeit ist hier auch wichtig zu überlegen wofür der Router jetzt und in Zukunft verwendet wird.

Checkliste Nutzung des IP Routers

 

  • Werden schnurgebundene Telefone verwendet
  • Kann auf kabellose Telefone umgestellt werden
  • Wieviel internetfähige Gerät müssen oder sollen über Kabel angeschlossen werden
    Drucker, NAS, Smart TV, Konsolen
  • Kann übers Stromnetz ausgewichen werden
    Bei Schraubsicherungen oder alter Hausverkabelung nicht unbedingt geeignet
  • Kann über WLAN augewichen werden
    Störquellen prüfen wie hier beschrieben
  • Sind ISDN Geräte im Einsatz und können nicht ersetzt werden

Welchen Router kann ich nehmen

Anhand dieser Überlegungen kann man den benötigten Router besser abschätzen. Sollte ein Hybrid Anschluss kommen hat man leider keine Wahl, hier gibt es nur einen Router.
Aktuell sind bei der Telekom der Speedport Entry 2, Speedport W 724V, Speedport Neo und Speedport Hybrid zu erhalten.

Speedport Entry 2

Der Speedport Entry 2 ist das Einstiegsgerät der Telekom. Mit 2 LAN Buchsen, WLAN und 2 Telefonbuchsen ist er für einen minimalen Einsatz ausgelegt. DECT und WLAN to Go fehlen.
Gegen  Mehrkosten kann man hier auf das Stromnetz ausweichen.
Der Speedport Entry 2 erreicht nur DSL. Kein VDSL und Vectoring.
Eignet sich: Für Haushalte die bis zu 2 Telefone direkt am Router anschließen und wenig Geräte haben die über Kabel angeschlossen werden.
Preis: Miete: 2,44 € / Kauf: 99,95 €

Speedport W 724V

Mit seinen 4 LAN Buchsen, WLAN, WLAN to GO, 2 Telefon Buchsen und DECT ist dieser Speedport der ideale Begleiter für alle Eventualitäten.
Eignet sich: Für große Haushalte bei denen Geräte auch über Kabel angeschlossen werden müssen. Bei denen bis zu 7 Telefone eingesetzt werden sollen.
Preis: Miete: 4,95 € / Kauf: 149,95 €

 

Speedport Neo

Mit einer LAN Buchse, keine Telefonbuchse, DECT, WLAN to GO, Powerline Adapter ist dieser Plug´n´play Router simple und doch vielfältig.
Mit Mehrkosten kann man den Speedport Neo so erweitern das in jedem Raum Internet über LAN zu bekommen ist.
Eignet sich: Für Haushalte die flexibel bleiben wollen und wenn kabelgebundenes Internet in mehreren Räumen benötigt wird, die Kosten für Poweline Adapter nicht scheuen. Bis zu 5 DECT Telefone einsetzbar.
Preis: Miete: nicht möglich / Kauf: 144,95 €

Weiterführende Links

WLAN und Modems

bei der Telkom mieten oder kaufen.
Informationen zu Powerline

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.