Bielefeld gibt es doch gar nicht …

… oder doch. Ich war noch nie in Bielefeld und kenne auch niemanden aus Bielefeld, ist da also was dran? Jetzt gehe ich dem ganzen aber mal auf den Grund. Ich fahr da jetzt hin und schau mal nach ob da was ist. Die Buchung von Bahntickets und Hotel hat schon mal geklappt. Aber sicher bin ich mir noch nicht, nicht das ich im Bermudadreieck Deutschlands lande.

Eine der ältesten und größten Verschwörungstheorien besagt, Bielefeld! Das gibt’s doch gar nicht.

1993 kam diese Aussage auf einer Studentenparty. Und so wurde sie weitergesponnen bis es dann im noch jungen usenet veröffentlicht wurde.

Die „Verschwörungstheorie“ verneint die Existenz der Stadt Bielefeld. Behauptet wird, dass alle Hinweise auf diese Stadt Teil einer groß angelegten Verschwörung sind, der Bielefeldverschwörung. Diese Verschwörung solle die Menschheit von dem Dasein einer Stadt namens Bielefeld überzeugen. Es gibt mehrere Varianten dazu, wer der Urheber dieser Verschwörung war oder ist: Genannt wurden zum Beispiel CIA, Mossad oder Außerirdische, die ihr Raumschiff als Universität getarnt hätten. Die Verschwörer würden z.B. dafür sorgen, dass zahlreiche PKWs und LKWs Nummernschild mit der Ortskennzeichnung BI in Deutschland verkehren.
Quelle: WIKI

In Filmen und Serien wird Bielefeld Verschwörung immer wieder aufgegriffen, zum Beispiel die Krimiserie Wilsberg auf dem ZDF hat eine komplette Folge dazu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.