Es geht los: Mein Blog fastet der Frühjahrsputz

bloggen-fastenzeit-2016Inzwischen ist fast ein Jahr vergangen seit dem der erste Beitrag auf bin da wer noch veröffentlicht wurde. Inzwischen sind es über 230 Beiträge. Mit der Zeit hat sich aber manch ein Thema eines Beitrages verändert oder es passt was anderes nicht mehr oder der Blickwinkel hat sich verändert. Daher werde ich mich in den nächsten Tagen dran machen und mir nochmal alle Beiträge vorzunehmen. Bei der Einordnung des Beitrags in die passende Kategorie habe ich zum Glück nicht mehr viel zu erledigen. Da Blogger und WordPress ganz unterschiedlich mit den Kategorien umgehen, musste ich diese beim Umzug schon anpassen.

Wie gehe ich vor

Ob ein Beitrag verändert wird oder nicht hängt von ein paar Kriterien ab, diese möchte ich euch vorstellen.

  • Rechtschreibung und Grammatik
    Manch ein Beitrag wurde vielleicht auf die schnelle geschrieben. Häufig ergeht es mir auch das ich wiederkehrende Flüchtigkeitsfehler einbaue. Das kann anstrengend beim Lesen sein, oder kommt auch schon mal falsch rüber.
  • Sinn und Struktur
    Während man sich hartnäckig mit einem Thema beschäftigt ergeben viele Sachen einen Sinn. Nach längerer Zeit wo man sich mit der Materie nicht beschäftigt hat kann es einem wie ein Leser ergehen.
    Hier kann ich dann noch mal nachbessern
  • Medien und Verlinkungen
    Ich denke meine Medien und die Art der Verlinkung ist nicht verkehrt, dennoch kann man einmal schauen ob man noch was verbessern kann.
  • Werbung
    Nach einem Jahr Bloggen sind meine Möglichkeiten bei der Werbung doch ganz anders, daher kann ich einmal schauen ob ich da nicht noch was verbessern kann.

Bei der Anzahl an Beiträgen brauche ich da schon ein paar Tage, ich glaube das aber kein Beitrag gelöscht werden muss. Vielleicht springt ja auch ein neuer Beitrag raus weil ich denke, das es mehr oder weiteres zu berichten gibt.

Damit bin ich erstmal beschäftigt. In paar Tagen gibt es dann einen Zwischenstand.

Bis denn dann, euer

Michl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.