World of Crime Welt 4 Mission 2 zum Valentinstag

Und nicht mal einen Monat später geht es auf zur nächsten Mission in Welt 4 bei Worldofcrime.de

Werte Kriminelle,

der Kartellboss hat beschlossen, dass es in Kürze etwas für Dich zu tun gibt! Am 14. Februar startet die Mission zum Valentinstag mit dem Titel WoC schenkt euch Liebe!

Außerdem haben wir soeben eine 50% Rabatt-Aktion beim Kauf von Dollars gestartet. Wie lange diese läuft, ist streng geheim. Also deckt euch lieber rechtzeitig mit den bunten Scheinen ein! Bevor wir es uns anders überlegen!

Die genauen Missionsziele erfährst Du erst beim Start der Mission. Bitte denke daran, die Missionstexte genau und gründlich durchzulesen, Du erhältst sie nur kurz zur Ansicht, bevor sie wieder verschwinden! Hilfe bei der Mission erhältst Du im Channel Fragen und Hilfe, sofern die anderen Kriminellen ihr Wissen mit Dir teilen möchten 😉 und natürlich von Deiner Gang, falls Du eine hast.

Euer WoC Team





Wie schon beim letzten Mal werde ich auch diesmal mein bestes geben und die Punkte der Mission in diesem Beitrag zur Verfügung stellen. Ab 16:00 soll die Mission starten.

Die Startaufgabe

Es ist soweit – WoC feiert mit euch das Fest der Liebe mit einer Valentinstags-Mission. Hinweis: Lies dir alle Fragen sorgfältig durch und Arbeite mit Suchmaschinen. In Missionen können Waffen- und Dorgenhandel (immer nur eines davon), Schlägereien, Bestechungen oder einfach nur Fragen vorkommen. Bereite dich also auf alles mögliche vor. Fahre nach Rom (Italien) und gehe dort in die Bar.

Ankunft in Rom

Du betrittst die Bar und wirst sofort von Jemandem begrüßt, den du kennst. „Da bist du ja endlich! Meine Güte, du hast dich immer noch nicht rasiert? Egal, dafür ist jetzt keine Zeit… Die Tochter vom Boss wurde von ihrem Mann betrogen… Wir sind dabei, das Problem zu lösen… Allerdings müssen wir zusehen, dass Sie nicht soviel trübsal bläst.

Aber bevor es weiter geht, musst du mir erst eine Frage beantworten: Als was wird Valentin von Terni heutzutage verehrt?“

Lösung: Als Patron der Liebe

Genau der Patron der Liebe. Wer sich das schon wieder ausgedacht hat, hehe.
Es soll jedoch weitergehen. Ich habe hier einen Brief, der muss dringend nach Messina, aber mein Kurier ist krank, daher musst du das für mich erledigen.

Ankunft in Messina

Du öffnest die Tür der Bar in Messina und trittst ein. Alle Gäste starren dich an, nur eine Person nicht. Du begibst dich zu dieser Person an den Tresen und setzt dich schweigend neben ihn.

Er würdigt dich keines Blickes und sagt: „Ach da bist du ja endlich, hast du etwas für mich?“

Du übergibst ihm den Brief, er starrt den Brief an, schreibt etwas darauf und sagt: „Si si… Du bist also der neue Kurier. Bevor du die Nachricht weiterbringst musst du mir aber was sagen:

Wann ist der orthodoxe Gedenktag für Valentin von Terni?“

Lösung 30. Juli

„Giusto mio amico, sehr gut. Bringe den Brief zu meinen Freund Pablo, er weiß bereits, dass du zu ihm kommst. Er erwartet dich in Barcelona.“

Ankunft in Barcelona

Du betrittst die Bar in Barcelona und wirst von 2 schweren Jungs direkt eine Tür weiter getragen.

„Heey! Como estas, mein Freund? Vincenzo hat mir von dir erzählt, zeig mir seine Nachricht.“

Pablo liest sich den Brief durch, schreibt ein paar Sachen hinein.

„Ich werde alles weitere in die Wege leiten… Du musst den Brief jedoch weiterbringen, aber sag mir bitte… Wo steht die Basilika St. Valentin?“

Lösung In Kiedrich

„Stimmt! Jetzt wo du es sagst und genau zu dieser Stadt begibst du dich nun, adiós compadre!“

Ankunft in Kiedrich

Angekommen in Kiedrich gehst du in die Bar, mitten im Raum predigt ein in eine Robe gekleideter Mann. Du starrst ihn entsetzt an, aber als er dich bemerkt, unterbricht er seine Predigt und kommt ernst blickend auf dich zu. Als du versuchtest, ihm den Brief zu geben sagt er:

„Den brauch ich nicht mein Sohn, ich soll dich nur weitergeleiten… Wie heißt die Stadt, die auch als „Paris des Ostens“ bekannt ist?“

Lösung Prag

„Richtig, und zu dieser Stadt begibst du dich jetzt. Gute Reise mein Freund!“

Ankunft in Prag

In der Bar von Prag herrscht eine heitere Stimmung. Es fließt viel Bier und es wird gesungen. Hinter dir taucht Dimitri auf und flüstert dir ins Ohr:

„Ich habe dich erwartet, hast du den Brief dabei?“

Du übergibst Dimitri den Brief, er liest ihn sich sorgfältig durch und nickt dabei.

„Ich habe verstanden, es wurde einiges vorbereitet, ich verstehe, du musst bald eine Besorgung machen, dein Reiseziel ist eine Stadt in den Niederlande. Sie ist die einwohnerreichste Stadt des Landes, also sag mir wie heißt die einwohnerreichste Stadt der Niederlande?“

Lösung Amsterdam

„Ganz genau! Dorthin begibst du dich und triffst meinen Freund Leevin, er wird dir weiteres erklären.“

Ankunft Amsterdam

Du blickst in die Bar von Amsterdam… Sie ist leer. In der Mitte sitzt nur ein Mann auf einem Stuhl.

„Hey! Goede dag, ich bin Leevin, mein Freund Dimitri schickt dich, right?“

Du nickst zustimmend.

„Dimitri sagte, ich soll dir vorher eine Frage stellen, bevor es weiter geht. Welche Stadt ist als „Stadt der Liebe“ bekannt?“

Lösung Paris

„Sehr gut mein Freund! Fahre nach Paris, der Stadt der Liebe, du sollst dich dort mit Dimitri in der Fabrik treffen und diesem Herzensbrecher die Leviten lesen.“

Ankunft Paris

In Paris angekommen, begibst du dich in den Park. Dort sitzt eine wunderschöne Frau alleine auf einer Bank. Von Dimitri ist nichts zu sehen. Du willst direkt zu ihr, aber du wirst von einem riesigen Fleischberg mit Schlips und Hut aufgehalten. „Halt Stop! Was willst du von Mary Johanna…?“ Du ahnst, dass das Dimitri sein muss. „Ah du bist es, hast du ihr Geschenk dabei?“ „Welches Geschenk?“ fragst Du. „Du sollst ihr 7200 Einheiten Ihrer Lieblingsdroge besorgen, welche so ähnlich klingt wie ihr Name. Wenn du sie hast, komme wieder!“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.